S2e-Leitlinie: Lagerungstherapie und Frühmobilisation zur Prophylaxe oder Therapie von pulmonalen Funktionsstörungen

Sie sind hier: Startseite » Recherche » S2e-Leitlinie: Lagerungstherapie und Frühmobilisation zur Prophylaxe oder Therapie von pulmonalen Funktionsstörungen
118 / 131

S2e-Leitlinie: Lagerungstherapie und Frühmobilisation zur Prophylaxe oder Therapie von pulmonalen Funktionsstörungen

Inhalte

Empfehlungen zu Lagerungstherapie und Frühmobilisation zur Prophylaxe oder Therapie von pulmonalen Funktionsstörungen einschließlich unerwünschten Wirkungen sowie praktischen Aspekten beim Einsatz

Zielgruppe

Intensivmedizinisch tätige Ärztinnen und Ärzte und Pflegefachpersonen, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Atemtherapeutinnen und Atemtherapeuten im Versorgungsbereich Intensivmedizin oder intermediate-care-Stationen

Herausgeber

Deutsche Stiftung Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) (federführend); Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

Veröffentlichung

2015

Weitere Materialien

Im Dokument oder dessen Anhang: Behandlungspfad
Kurzfassung
Evidenztabellen, Interessenkonflikt-Erklärungen
Zu den Materialien