S3-Leitlinie: Nichtinvasive Beatmung als Therapie der akuten respiratorischen Insuffizienz

Sie sind hier: Startseite » Recherche » S3-Leitlinie: Nichtinvasive Beatmung als Therapie der akuten respiratorischen Insuffizienz
124 / 131

S3-Leitlinie: Nichtinvasive Beatmung als Therapie der akuten respiratorischen Insuffizienz

Inhalte

Empfehlungen bezüglich nichtinvasiver Beatmung bei akuter respiratorischer Insuffizienz (ARI)
Themen: Allgemeines, hyperkapnische ARI, ARI bei kardialem Lungenödem, hypoxamische nicht kardial bedingte ARI, Schwieriges/prolongiertes Weaning und Postextubationsphase, perioperative und periinterventionelle Anwendung, ARI bei Kindern und Jugendlichen, Palliativmedizin, Technik und Anwendung der NIV

Zielgruppe

Alle Ärztinnen und Ärzte und anderen Berufsgruppen in der Klinik, die mit der nichtinvasiven Beatmung und respiratorischen Insuffizienz konfrontiert sind (z. B. in den Bereichen Intensivmedizin, Pneumologie, Anästhesie, Innere Medizin, Kardiologie, Chirurgie, Neurologie, Pädiatrie, Geriatrie sowie Pflege) sowie Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten und Respiratory Therapists im Versorgungsbereich Intensivmedizin, Intermediate Care-Stationen oder spezialisierte Normalstation

Herausgeber

Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) (federführend); Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF)

Veröffentlichung

2015

Weitere Materialien

Leitlinienreport, Evidenzbericht, Interessenkonflikt-Erklärungen
Zu den Materialien